trustpilot 5/5

Die Top 5 Flughäfen mit den höchsten Verspätungsraten für deutsche Reisende möglicherweise im Sommer 2023

Holen Sie sich Ihre rechtmäßige Entschädigung von 600 €!

kostenlos & unverbindlich

legal-expert

Geprüft von Oskar de Felice

Fluggastrechtsexperte

Flughafen mit höchsten Verspätung

Hohe Erfolgsquote
Mehr als 10 Jahre Erfahrung
Kein Risiko

Das Wichtigste zum Thema „Flughäfen mit den höchsten Verspätungsraten im Sommer 2023“

  • Schlechtes Wetter wie Stürme, starke Winde, Nebel oder Gewitter können zu Flugverspätungen führen.
  • Bei Flugverspätungen oder Annullierungen über 3 Stunden haben Passagiere und Passagierinnen Anspruch auf eine Entschädigung.
  • Passagiere und Passagierinnen müssen beim Streik möglicherweise alternative Reisepläne finden oder auf spätere Flüge umbuchen.
  • Verschärfte Sicherheitskontrollen oder erhöhte Einreisebestimmungen können zu längeren Wartezeiten an den Flughäfen führen.
  • Flugpläne können sich ändern, und es ist deshalb wichtig, den aktuellen Status Ihres Fluges zu überprüfen.


Sie hatten eine Flugverspätung oder einen Flugausfall? Jetzt Rechte prüfen und Chancen auf Entschädigung erhöhen

Der Sommer steht vor der Tür und für viele deutsche Reisende bedeutet das, dass sie ihre Koffer packen und zu neuen Orten in den Urlaub aufbrechen. Doch was passiert, wenn der lang ersehnte Urlaubsflug sich plötzlich in eine frustrierende Wartezeit am Flughafen verwandelt? Leider sind Flugverspätungen keine Seltenheit und können den Beginn oder den Abschluss einer Reise erheblich beeinträchtigen. Insbesondere an europäischen Flughäfen kann es des öfteren zu unerwarteten Verzögerungen kommen.

In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen die Top 5 europäischen Flughäfen vor, an denen deutsche Reisende im 2023 voraussichtlich mit den höchsten Verspätungsraten zu kämpfen haben. Wir werfen außerdem einen Blick auf die Hintergründe dieser Flugverspätungen und informieren Sie über Ihre Rechte als Fluggast oder – gästin. Denn obwohl eine Verspätung ärgerlich ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Entschädigung.

Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass Ihre Sommerreise 2023 reibungslos und stressfrei verläuft.

Die fünf bekanntesten Flughäfen in Europa mit den höchsten Verspätungsraten

Mit Hilfe unserer Daten und Quellen wie Bloomberg präsentieren wir Ihnen die 5 europäischen Flughäfen mit den höchsten Verspätungen im Sommer 2022, einschließlich des Prozentsatzes der verspäteten Flüge:

  1. Brüssel Airport (BRU) – Brüssel, Belgien: 72 Prozent aller Flüge sind verspätet / 2,5 Prozent werden gestrichen
  2. Frankfurt International Airport (FRA) – Frankfurt, Deutschland: 68 Prozent aller Flüge sind verspätet / 7,8 Prozent werden gestrichen
  3. Eindhoven Airport (EIN) – Eindhoven, Niederlande: 67 Prozent aller Flüge sind verspätet / 1,8 Prozent fallen aus
  4. Luton Airport (LTN) – London, UK: 66 Prozent aller Flüge sind verspätet / 2,7 Prozent fallen aus
  5. Liszt Ferenc International Airport (BUD) – Budapest, Ungarn: 65 Prozent aller Flüge sind verspätet / 2,1 Prozent fallen aus

Prüfen Sie mit unserem Rechner schnell und ohne Kostenrisiko Ihren Anspruch

Welche Airlines fliegen von Deutschland zum Brüssel Airport (BRU)?

Es gibt mehrere Airlines, die Flüge von Deutschland nach Brüssel (Brüssel Airport (BRU)) anbieten. Hier sind einige der bekanntesten Airlines, die diese Strecke bedienen:

Welche Airlines fliegen von Deutschland nach Eindhoven Airport (EIN)?

Auch zum Eindhoven Airport fliegen einige deutsche Airlines, darunter z.B.:

Welche Airlines fliegen von Deutschland nach Luton Airport (LTN)?

Einige der bekanntesten Airlines, die diese Strecke von Deutschland aus bedienen:

  • Ryanair
  • Wizz Air
  • easyJet

Welche Airlines fliegen von Deutschland nach Liszt Ferenc International Airport (BUD)?

Die Gründe für Flugverspätungen an europäischen Flughäfen

Flugverspätungen an europäischen Flughäfen können auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden. Hier sind einige häufige Szenarien, die zu Flugverspätungen führen können, sowie ihre Auswirkungen auf die Reisepläne der Passagier:innen:

Wetterbedingungen

Schlechtes Wetter wie Stürme, starke Winde, Nebel oder Gewitter können zu Flugverspätungen führen. Fluggesellschaften müssen die Sicherheit der Passagiere und Passagierinnen, sowie der der Besatzung gewährleisten, und wenn die Wetterbedingungen zu schlecht sind, um sicher zu fliegen, werden Flüge verzögert oder sogar gestrichen. Diese Art von Verspätung kann zu erheblichen Beeinträchtigungen der Reisepläne führen, da Passagier:innen Anschlussflüge verpassen oder Termine nicht einhalten können.

Technische Probleme

Technische Probleme mit dem Flugzeug, wie zum Beispiel mechanische Ausfälle oder defekte Teile, können ebenfalls zu Flugverspätungen führen. In solchen Fällen muss das Flugzeug vorab kurzfristig repariert oder gewartet werden, bevor es sicher abheben kann. Bei Flugverspätungen oder Annullierungen über 3 Stunden haben Passagiere und Passagierinnen Anspruch auf eine Entschädigung. Zusätzlich besteht das Recht auf alternative Beförderung oder Rückerstattung der Ticketkosten.

Überlastung des Luftraums

In stark frequentierten Lufträumen kann es zu Verspätungen kommen, da die Fluglotsen den Flugverkehr koordinieren müssen. Wenn es zu viele Flugzeuge gibt und nicht genügend Kapazitäten vorhanden sind, um sie alle sicher abzufertigen, werden Flüge verzögert. Dies kann insbesondere an Flughäfen mit großem Passagieraufkommen wie London Heathrow, Frankfurt am Main oder Paris Charles de Gaulle zu erheblichen Verspätungen führen.

Streiks

Streiks von Flughafenmitarbeiter:innen, Fluglotsen oder Fluggesellschaften können zu Flugverspätungen oder sogar zur Stornierung von Flügen führen. Wenn das Personal streikt, können bestimmte Dienstleistungen nicht ordnungsgemäß erbracht werden, was zu Verzögerungen bei Abflügen und Ankünften führt. Passagiere und Passagierinnen müssen möglicherweise alternative Reisepläne finden oder auf spätere Flüge umbuchen.

Eine Entschädigung ist auch in diesem Fall unter bestimmten Umständen möglich!

Sicherheitskontrollen und Zoll

Verschärfte Sicherheitskontrollen oder erhöhte Einreisebestimmungen können zu längeren Wartezeiten an den Flughäfen führen. Wenn die Sicherheitskontrollen überlastet sind oder es zu Verzögerungen bei der Einreisekontrolle kommt, können Fluggäste ihre Flüge verpassen und ihre Reisepläne erheblich beeinträchtigt werden.

Diese Beispiele verdeutlichen, wie Flugverspätungen die Reisepläne der Passagier:innen stören können. Sie können zu verpassten Anschlussflügen, verspäteten Ankünften an Zielen, Umbuchungen, Wartezeiten am Flughafen und allgemeiner Frustration führen. Um solche Situationen zu minimieren, ist es ratsam, genügend Zeit zwischen Flügen einzustellen.

Ihre Rechte auf Entschädigung als Fluggast oder -gästin

Flugverspätungen können äußerst ärgerlich sein, insbesondere wenn sie zu unerwarteten Unannehmlichkeiten, zeitlichen Verzögerungen und Zusatzkosten führen. Glücklicherweise gibt es in der Europäischen Union (EU) eine Verordnung, die die Rechte der Fluggäste und -gästinnen schützt und ihnen unter bestimmten Umständen eine Entschädigung gewährt. Diese Verordnung ist als EU-Verordnung 261/2004 bekannt und legt klare Richtlinien fest, um Fluggäst:innen vor den Auswirkungen von Flugverspätungen zu schützen.

Die Entschädigung einer Flugverspätung bezieht sich auf eine finanzielle Entschädigung, die Fluggäste und -gästinnen erhalten können, wenn ihr Flug eine bestimmte Verspätung aufweist und den festgelegten Kriterien entspricht. Diese Entschädigung soll die Unannehmlichkeiten, die den Fluggästen und -gästinnendurch die Verspätung entstanden sind, abmildern.

Gemäß der EU-Verordnung 261/2004 haben Flugreisende verschiedene gesetzliche Rechte bei Flugverspätungen. Diese Rechte gelten für alle Flüge, die von Flughäfen in der EU starten oder in der EU landen und von einer europäischen Airline durchgeführt werden. Einige der wichtigsten Rechte sind:

1. Das Recht auf Betreuungsleistungen

Wenn ein Flug mindestens zwei Stunden Verspätung hat, haben Flugreisende Anspruch auf Verpflegung, Erfrischungen, Kommunikationsmöglichkeiten und gegebenenfalls eine Unterkunft.

2. Recht auf Umleitung oder Erstattung

Wenn ein Flug über drei Stunden verspätet ist oder ganz gestrichen wird, können Fluggäste und -gästinnen unter bestimmten Umständen zwischen einer alternativen Beförderung zum endgültigen Zielort oder einer Rückerstattung des Flugpreises wählen.

3. Recht auf Entschädigung

Eine finanzielle Entschädigung steht den Flugreisenden zu, wenn ihr Flug mindestens drei Stunden verspätet ist. Die Höhe der Entschädigung variiert je nach Flugstrecke und beträgt in der Regel zwischen 250 Euro und 600 Euro.

Insgesamt sollen die gesetzlichen Fluggastrechte gemäß EU-Verordnung 261/2004 sicherstellen, dass den Fluggästen und -gästinnen eine angemessen Entschädigung zusteht, wenn sie von Flugverspätungen betroffen sind. Die Verordnung bietet Schutz und stellt sicher, dass die Fluggesellschaften die Verantwortung für ihre Dienstleistungen übernehmen und die Unannehmlichkeiten für die Passagier:innen minimiert werden.

So beantragen Sie Entschädigung für Flugverspätungen

Damit Sie im Falle einer Flugverspätung Ihre Entschädigung problemlos ausgezahlt bekommen, sollten Sie bereits während der Wartezeit ein paar nützliche Informationen sammeln:

  • Dokumentieren Sie den gesamten Ablauf der Flugverspätung inklusive des Zeitpunkts, an dem die Türen nach der Landung geöffnet wurden.
  • Behalten Sie Ihr Flugticket beziehungsweise Ihre Bordkarte sowie alle Rechnungen für Lebensmittel, Mietwagen und Hotelkosten.
  • Lassen Sie sich die Verspätung (falls möglich) von der Fluggesellschaft schriftlich bestätigen.
  • Erwägen Sie professionelle rechtliche Unterstützung von Flugrecht.

Flugrecht: Wie der Service Ihnen bei der Entschädigungsbeantragung hilft

Flugrecht ist ein Service, der Fluggästen und -gästinnen dabei hilft, ihre Entschädigungsansprüche bei Flugverspätungen, Annullierungen oder Nichtbeförderung geltend zu machen. Durch die Nutzung von Flugrecht.de können sich Passagiere und Passagierinnen den oftmals komplizierten und zeitaufwendigen Prozess der Entschädigungsbeantragung vereinfachen, indem sie rechtliche Unterstützung unserer Anwält:innen erhalten.

Der Service übernimmt die Kommunikation mit der Fluggesellschaft, prüft die Berechtigung des Entschädigungsanspruchs und setzt sich dafür ein, dass die Fluggäste und -gästinnen die ihnen zustehende Entschädigung erhalten.

Mit einem Team aus erfahrenen Experten und Expertinnen, die sich mit den rechtlichen Bestimmungen und Vorschriften rund um das Fluggastrecht auskennen, entlastet Flugrecht die Passagier:innen bei bürokratischen Hürden und erhöht die Erfolgschancen, eine gerechte Entschädigung zu erhalten.

So können Reisende den Ärger und Stress, der durch Flugprobleme entsteht, hinter sich lassen und sich darauf verlassen, dass ihre Rechte effektiv vertreten werden.

Tipps zur Vermeidung von Flugverspätungen während der Sommerreise 2023

1. Planen Sie genügend Zeit ein

Eine der Hauptursachen für Flugverspätungen ist, dass Passagier:innen nicht genügend Zeit für den Check-in, die Sicherheitskontrolle und andere Vorabverfahren einplanen. Stellen Sie sicher, dass Sie frühzeitig am Flughafen ankommen, um mögliche Warteschlangen oder unvorhergesehene Umstände zu berücksichtigen.

2. Überprüfen Sie regelmäßig den Flugstatus

Flugpläne können sich ändern, und es ist deshalb wichtig, den aktuellen Status Ihres Fluges zu überprüfen, bevor Sie zum Flughafen aufbrechen. Nutzen Sie Flugverfolgungs-Apps oder überprüfen Sie die Website der Fluggesellschaft, um mögliche Verspätungen oder Flugänderungen im Voraus zu erfahren.

3. Wählen Sie Flüge mit längeren Umsteigezeiten

Wenn Sie einen Flug mit Umstieg haben, achten Sie darauf, dass die Umsteigezeit ausreichend ist. Wählen Sie Flüge mit längeren Pufferzeiten, um unvorhergesehene Verzögerungen auf dem ersten Flug oder bei der Gepäckabfertigung zu berücksichtigen. Dadurch haben Sie genügend Zeit, um den Anschlussflug zu erreichen.

4. Koffer optimal packen

Überprüfen Sie die Gepäckbestimmungen der Fluggesellschaft, um sicherzustellen, dass Sie das zulässige Gewicht und die zulässigen Abmessungen einhalten. Wenn möglich, reisen Sie nur mit Handgepäck, um Zeit bei der Gepäckaufgabe und -abholung zu sparen. Wenn Sie aufgegebenes Gepäck haben, empfiehlt es sich, es mit einer Gepäckverfolgungs-App oder einem System zu markieren, um sicherzustellen, dass es nicht verloren geht.

5. Wählen Sie Flüge am Morgen

Flüge am frühen Morgen haben tendenziell eine höhere Pünktlichkeitsrate als Flüge im Laufe des Tages. Durch die Buchung eines Morgenflugs erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Flug rechtzeitig abhebt. Zudem haben Sie im Falle einer Verspätung möglicherweise Optionen für alternative Flüge im Laufe des Tages.

Diese Tipps sollen Ihnen helfen, Flugverspätungen während Ihrer Sommerreise 2023 zu vermeiden. Denken Sie daran, dass es dennoch unvorhergesehene Umstände geben kann, auf die Sie keinen Einfluss haben. Es ist wichtig, geduldig und flexibel zu sein, falls es zu Verzögerungen kommt.

Erfolgreiche Fälle: Wie Fluggäste durch Flugrecht eine Entschädigung für Flugverspätungen erhalten

Flugrecht hat im Laufe der Jahre zahlreichen Fluggästen dabei geholfen, Entschädigungen für Flugverspätungen erfolgreich geltend zu machen. Flugrecht bietet eine kostenlose Erstprüfung des Falls an und berechnet nur im Erfolgsfall eine Erfolgsprovision. 

Ein Beispiel für einen erfolgreichen Fall ist der eines Fluggastes, dessen Flug aufgrund technischer Probleme um mehr als fünf Stunden verspätet war. Nachdem der Passagier Flugrecht eingeschaltet hatte, übernahm der Service die Kommunikation mit der Fluggesellschaft, prüfte die Berechtigung des Entschädigungsanspruchs und stellte letztendlich sicher, dass der Fluggast eine Entschädigung von 600 Euro erhielt.

In einem anderen Fall erhielt ein Paar, das aufgrund einer kurzfristigen Flugannullierung gezwungen war, eine teure alternative Beförderung zu buchen, durch die Unterstützung von Flugrecht eine Entschädigung von 400 Euro pro Person. Das Expert:innen-Team konnte nachweisen, dass die Fluggesellschaft für die Annullierung verantwortlich war und keine außergewöhnlichen Umstände vorlagen.

Eine neue Perspektive auf “Flughäfen mit den höchsten Verspätungsraten“

In diesem Artikel haben wir die Top 5 europäischen Flughäfen mit den höchsten Verspätungsraten für deutsche Reisende beleuchtet und die Bedeutung der gesetzlichen Entschädigungsrechte von Fluggästen gemäß der EU-Verordnung 261/2004 betont. Wir haben auch aufgezeigt, wie Flugrecht Fluggäst:innen dabei helfen kann, ihre berechtigten Entschädigungsansprüche geltend zu machen und ihnen den Umgang mit bürokratischen Hürden und zeitaufwendigen Prozessen abzunehmen.

Es ist entscheidend, dass Reisende sich ihrer Rechte als Fluggast oder – gästin bewusst sind und in Erwägung ziehen, Flugrecht für ihre zukünftigen Reisebedürfnisse zu nutzen. Durch das Verständnis Ihrer Rechte und die Inanspruchnahme eines erfahrenen Services wie Flugrecht können Sie sicherstellen, dass Sie angemessen entschädigt werden, wenn Sie von Flugverspätungen oder -annullierungen betroffen sind. Lassen Sie sich nicht von Fluggesellschaften im Stich lassen – bleiben Sie informiert und setzen Sie Ihre Rechte effektiv durch.

Nach oben scrollen