Kollision eines Treppenfahrzeuges mit dem Flugzeug stellt keinen außergewöhnlichen Umstand iSd Verordnung Nr. 261-2004 dar

Auch in diesem Fall stärkt der Europäische Gerichtshof am 14.11.2014 die Rechte gem. EU-Verordnung.

Kollision sei ein einzuplanender Umstand

Die Kollision mit einem Treppenfahrzeug stellt keinen außergewöhnlichen Umstand dar, da Treppenfahrzeuge notwendigerweise zur Beförderung von Fluggästen zum Einsatz kommen. Es ist also ein einzuplanender Umstand, dass solche Ereignisse eintreten können.

Dies heißt für Sie bis zu 600 Euro Entschädigung. Garantiert ohne Risiko!