Flugumbuchung nach Flugausfall

Ein Flugausfall kann oftmals eine Umbuchung auf einen anderen Flieger zur Folge haben. Werden Sie von Ihrer Fluggesellschaft umgebucht, gilt dies jedoch genauso als Nichtbeförderung, wie bei einer Überbuchung. Auch die Umbuchung auf eine andere Strecke zählt als Nichtbeförderung, beispielsweise, wenn Ihr Flug von einem anderen Flughafen starten soll. Es spielt in diesem Fall auch keine Rolle, ob die Umbuchung von der Fluggesellschaft selbst oder durch den Reiseveranstalter erfolgt. Passagiere haben hier das Recht auf Entschädigung.

Auch bei einer Umbuchung haben die Passagiere meist Anspruch auf Entschädigung
06photo/Shutterstock.com

Auch im Falle einer Flug-Vorverlegung haben Sie einen Anspruch auf Entschädigungszahlungen, außer Sie wurden mindestens zwei Wochen vor Abflug über die Verlegung informiert. Ausnahmen sind:

  • Sollten Sie zwischen zwei Wochen und sieben Tagen über die Verlegung informiert worden sein und einen Alternativflug angeboten bekommen haben, der nicht länger als zwei Stunden später als der ursprünglich geplante Flug startet, haben Sie kein Recht auf Entschädigung.

  • Sollten Sie weniger als sieben Tage vor dem geplanten Abflug über die Verlegung unterrichtet worden sein, jedoch ein Angebot für eine alternative Beförderung erhalten haben, mit der Sie nicht mehr als eine Stunde vor der ursprünglichen Abflugzeit starten und das Endziel spätestens zwei Stunden nach der planmäßigen Ankunftszeit erreicht haben, so gibt es ebenfalls keinen Anspruch auf Entschädigung.

Ggf. können Sie aber auch bei einer rechtzeitigen Information über die Umbuchung vom Vertrag zurücktreten. Vor allem dürfen Ihnen jedoch keine zusätzlichen Gebühren anfallen. Mit unserem Entschädigungsrechner können Sie ganz einfach prüfen, welche Ansprüche Sie bei einer Flugumbuchung geltend machen können.

Wenn keine „außergewöhnlichen Umstände" vorliegen und die Fluggesellschaft für die Umbuchung verantwortlich ist (was meist der Fall ist), haben sie einen Anspruch auf Entschädigung nach folgender Tabelle:

0-1500 km

250 Euro

1500 – 3500 km

400 Euro

Ab 3500 km außerhalb der EU

600 Euro

Unter dem Punkt Fluggastrechte finden Sie außerdem eine Auflistung der zusätzlichen Ansprüche, die Sie bei einer Umbuchung haben.


Bis zu 600 € Entschädigung:

Über 20.000 zufriedene Kunden.
  • 20.000 zufriedene Kunden
  • 400 € Ø Entschädigung
  • Gratis in 2 Minuten prüfen!

Unsere Webseite benutzt Cookies. Mit der weiteren Benutzung unserer Seite akzeptieren Sie diese. OK