1. Startseite
  2. Flugverspätung

Aktuelle Flugverspätungen und Flugausfälle


Bei Flugverspätung gibt's Entschädigung und Erstattung

Sie kennen das vielleicht: Alles ist perfekt vorbereitet für den Urlaub, den spontanen Wochenend-Trip oder den Junggesellenabschied, aber am Gate des Flughafens erfahren Sie über eine Anzeige, dass sich Ihr Flug verzögern wird! Mit jeder Stunde sinkt die Laune, während der Frust steigt. Doch was viele nicht wissen: Sobald die dritte Stunde der Flugverspätung überschritten ist, steht Ihnen eine Entschädigung zu. Mit uns als Partner haben Sie einen zuverlässigen Profi an Ihrer Seite, der Ihnen hilft, Ihre Rechte durchzusetzen.

Gemäß der EU-Fluggastrechte-Verordnung, hat jeder Passagier Anspruch auf eine Entschädigung, sobald die Flugverspätung mehr als drei Stunden beträgt und nicht durch außergewöhnliche Umstände zustande gekommen ist.

Die Regelung durch die EU macht vieles einfacher und ist sehr kundenorientiert, da sämtliche von der Airline zu tragenden Leistungen klar definiert und standardisiert wurden. So wurde unter anderem festgelegt, welche Zahlung Ihnen bei welcher Reise zusteht:

  • Strecken bis 1.500 Kilometer: 250 Euro
  • Strecken ab 1.500 Kilometer innerhalb der EU: 400 Euro
  • für andere Strecken von 1.500 bis 3.500 Kilometer: 400 Euro
  • für alle Strecken über 3.500 Kilometer: 600 Euro.

Liegt eine den Umständen entsprechende Verspätung beim geplanten Flug vor, muss die Entschädigung für jeden Passagier gezahlt werden, für den ein Ticket gekauft wurde. Das heißt, dass gegebenenfalls auch Kleinkinder bei einer Flugverspätung Rechte auf eine Zahlungsleistung haben. Diese muss im Übrigen in bar oder per Überweisung ausgezahlt werden und kann nicht durch Gutscheine oder andere Gutschriften ersetzt werden.


Grundvoraussetzungen für eine Entschädigung bei einer Flugverspätung

Die Verpflichtung seitens der Fluggesellschaft Ihnen eine Entschädigung im Falle einer Flugverspätung auszahlen zu müssen, obliegt einigen Voraussetzungen, die gegeben sein müssen. Zunächst benötigen Sie selbstverständlich ein gültiges Flugticket für den verspäteten Flug und darüber hinaus ist es zwingend erforderlich, dass Sie rechtzeitig beim Check-In am Flughafen waren. Zudem gilt die genannte Fluggastrechte-Verordnung 261/2004 nur für Flüge, die in der EU starten beziehungsweise landen sollen sowie für Airlines, die ihren Sitz innerhalb eines Landes der EU haben. Die bereits erwähnte dreistündige Verspätung, die dem Anspruch vorausgehen muss, bezieht sich auf die Ankunftszeit. Genauer gesagt ist es entscheidend, wann das stehende Flugzeug die Türen so geöffnet hat, dass die Passagiere dies verlassen können. Handelt es sich vor dem Start allerdings bereits um eine fünfstündige Verspätung des Flugs, steht Ihnen eine Erstattung der Ticketkosten zusätzlich zu. Für diesen Fall müssten Sie Ihre geplante Reise jedoch noch am Flughafen abbrechen.

Außergewöhnliche Umstände dürfen nicht vorliegen, damit man die Verspätung eindeutig den Airlines zuordnen kann. Zu diesen Umständen zählen beispielsweise Streiks, Vulkanausbrüche, Vogelschläge, unvorhersehbare Naturkatastrophen und terroristische Angriffe. Die schlimmste Folge dieser Einflüsse? Ein Flugausfall! Eine Entschädigung steht Ihnen bei diesen Ausnahmefällen nicht zu, ansonsten gelten für diesen "Worst Case" ähnliche Bedingungen wie beim Verspätungsfall.


Betreuungsleistungen bei Flugverspätung

Neben den Ansprüchen auf Ausgleichszahlung sowie auf Erstattung der Ticketkosten haben Passagiere bereits ab einer Flugverspätung von zwei Stunden einen Anspruch auf Versorgungsleistungen. Außerdem muss die Fluggesellschaft gegebenenfalls für die Übernachtungskosten sowie den Transfer zum Hotel aufkommen, sollte sich die Verspätung bis zum nächsten Tag hinziehen.


Schadenersatz bei einer Flugverspätung

In seltenen Fällen haben Sie neben der Leistung einer Entschädigung aufgrund Ihrer gegebenen Rechte den Anspruch auf Schadenersatz bei einer Flugverspätung. Dieser erfolgt dann, wenn Sie wegen der Verspätung konkrete Folgeschäden erleiden. Verpassen Sie beispielsweise einen Termin, hat die Fluggesellschaft Ihnen keine Betreuungsleistungen während Ihrer Wartezeit angeboten oder kommen Anwaltskosten auf Sie zu, weil die Airline einen Rechtstreit durch das Nichtzahlen von Entschädigungen provoziert, empfehlen wir Ihnen, unbedingt den Anspruch auf Schadenersatz zu überprüfen.

Ab 2 Stunden Wartezeit Flüge bis 1.500 km Kostenlose Getränke, Essen, ggf. Telefonate oder E-Mails
Ab 3 Stunden Wartezeit Flüge von 1.500 km bis 3.500 km Kostenlose Getränke, Essen, ggf. Telefonate oder E-Mails
Ab 4 Stunden Wartezeit Flüge ab 3.500 km Kostenlose Getränke, Essen, ggf. Telefonate oder E-Mails
Ab 5 Stunden Wartezeit Bei allen Flügen Anspruch auf alternative Beförderung oder Rücktritt von Vertrag sowie Zurückerstattung der Kosten für das Flugticket
Abflug erst am nächsten Tag Bei allen Flügen Übernachtung im Hotel und Erstattung der Transferkosten

Hilfreiche Tipps für das Verhalten während der Wartezeit

Damit Sie im Falle einer Flugverspätung Ihre Entschädigung problemlos ausgezahlt bekommen, sollten Sie bereits während der Wartezeit ein paar nützliche Informationen sammeln:

  1. Lassen Sie sich die Verspätung (falls möglich) von der Fluggesellschaft bestätigen.
  2. Behalten Sie Ihr Flugticket beziehungsweise Ihre Bordkarte sowie alle Rechnungen für Lebensmittel, Mietwagen und Hotelkosten.
  3. Tauschen Sie Kontaktdaten mit anderen Passagieren aus.
  4. Dokumentieren Sie den gesamten Ablauf der Verspätung inklusive des Zeitpunkts, an dem die Türen nach der Landung geöffnet wurden.

Wenn Sie diese Notizen später zur Hand haben, steigen Ihre Chancen, auf eigene Faust erfolgreich mit der Airline zu verhandeln. Für eine Selbsteinforderung finden Sie hier einen Musterbrief für Entschädigungen bei Flugverspätung für die Fluggesellschaft. Sollte dies dennoch nicht gelingen, kommen Sie auf uns zurück!

Wir sind Ihr erfahrener und professioneller Partner, wenn es darum geht, Ihr Recht gegenüber einer Fluggesellschaft durchzusetzen. Unsere ausgebildeten Mitarbeiter kämpfen auch vor Gericht für Ihren Anspruch auf eine Entschädigungszahlung. Wenn die Airlines Ihrer Verpflichtung nicht nachkommen, springen wir ein und lassen nicht locker!

  • hohe Erfolgsquote
  • kein Risiko
  • festgelegte Entschädigungs-Summen

Flugverspätung oder Flugausfall?
Mit uns zu Ihrer Entschädigung!

IHR ANSPRUCH! Wir fordern für Sie bis zu 600 Euro.
Holen Sie sich jetzt Ihre rechtmäßige Entschädigung!


Ihr deutscher Partner kämpft für Sie! Die Flugrecht-Profis -
alleine 2017 über 2 Mio. Euro vor Gericht eingeklagt.


Benjamin O. Kindermann
Flugrecht-Anwalt


  • Hohe Chancen - einfach und schnell zur Entschädigung
  • Kein Risiko - Provision nur im Erfolgsfall
  • Schnell - in zwei Minuten alles erledigt
  • Fair und sicher - beliebt bei unseren Kunden
  • Schon über 50.000 zufriedene Kunden!

Suche:

Datum Fluggesellschaft
(Flugnummer)
Flugstrecke Status Entschädigungsanspruch einfordern:
So, 18.Nov.2018
21:20 Uhr
So, 18.Nov.2018 | 21:20 Uhr | Flybe (BE1858)
von:   Berlin-Tegel (TXL)
nach:   Birmingham (BHX)
Gestrichen

Gestrichen     250 €
So, 18.Nov.2018
22:30 Uhr
So, 18.Nov.2018 | 22:30 Uhr | Jet Time (JG1678)
von:   Berlin-Tegel (TXL)
nach:   Copenhagen Kastrup Airport (CPH)
Gestrichen

Gestrichen     250 €
So, 18.Nov.2018
12:45 Uhr
So, 18.Nov.2018 | 12:45 Uhr | Eurowings (EW9963)
von:   Rijeka (RJK)
nach:   Düsseldorf (DUS)
Gestrichen

Gestrichen     250 €
So, 18.Nov.2018
16:05 Uhr
So, 18.Nov.2018 | 16:05 Uhr | Eurowings (EW9777)
von:   Zürich (ZRH)
nach:   Düsseldorf (DUS)
Gestrichen

Gestrichen     250 €
So, 18.Nov.2018
09:00 Uhr
So, 18.Nov.2018 | 09:00 Uhr | Lufthansa (LH2654)
von:   München (MUC)
nach:   Madeira (FNC)
Umgeleitet

Gestrichen     400 €
So, 18.Nov.2018
07:00 Uhr
So, 18.Nov.2018 | 07:00 Uhr | Lufthansa (LH5)
von:   Hamburg (HAM)
nach:   Frankfurt Main (FRA)
Gestrichen

Gestrichen     250 €
So, 18.Nov.2018
07:10 Uhr
So, 18.Nov.2018 | 07:10 Uhr | Azores Airlines (S4560)
von:   Ponta Delgada (PDL)
nach:   Frankfurt Main (FRA)
Gestrichen

Gestrichen     400 €
So, 18.Nov.2018
17:10 Uhr
So, 18.Nov.2018 | 17:10 Uhr | Austrian Airlines (OS125)
von:   Wien-Schwechat (VIE)
nach:   Frankfurt Main (FRA)
Umgeleitet

Gestrichen     250 €
So, 18.Nov.2018
15:15 Uhr
So, 18.Nov.2018 | 15:15 Uhr | Asiana Airlines (OZ782)
von:   Frankfurt Main (FRA)
nach:   Seoul Incheon International Airport (ICN)
Verspätet

Verspätet     600 €
So, 18.Nov.2018
08:20 Uhr
So, 18.Nov.2018 | 08:20 Uhr | Singapore Airlines (SQ26)
von:   Frankfurt Main (FRA)
nach:   New York John F. Kennedy International Airport (JFK)
Verspätet

Verspätet     600 €
Bekannte Airlines: Deutsche Flughäfen: Europäische Flughäfen: Internationale Flughäfen:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK